Vita als PDF öffnen pdf transparent

Zur Person:

Geboren 1966
Größe 182 cm
Haarfarbe Rot-blond
Augenfarbe Grün-blau
Führerschein Auto und Motorrad
Figur Schlank, sportlich
Konfektionsgröße 50 / 52
Fremdsprachen Englisch, Französisch, Niederländisch
Sportarten Fußball, Fechten, Segeln, Surfen
Instrumente Klavier, Keyboard
Stimmlage Bariton

Fähigkeiten:

Klavierlehrer, Komponist, Musiker, Gesang, Germanistikstudium, Security, Umgang mit Waffen, Handwerker, Bauarbeiter, Studiosprecher, Computer
Wohnmöglichkeit Hamburg, Berlin, München, Frankfurt

Ausbildung: 

1988 bis 1991 Schauspielschule Margot Höpfner in HAMBURG (Diplomabschluss)

Theater:

JAHR THEATER/STADT STÜCK/AUTOR ROLLE REGIE
2017 Kleines Theater Bad-Godesberg/ BONN Drei Männer im Schnee/ Erich Kästner Dr. Fritz Hagedorn Jan Bodinus
2016 Landesbühne Rheinland-Pfalz/ NEUWIED Tischlein Deck Dich/ Gebr. Grimm - Walter Anders Josef Peter Nüesch
2016 Schauspiel im Denkmal/ KOBLENZ Mafia, aber mit Gefühl/ Luc Chaumar Etienne Axel Hinz
2016 Junges Theater Bonn/ BONN 5 Freunde / Enid Blyton Bearb. Moritz Seibert Ganove Moritz Seibert
2016 Landesbühne Rheinland-Pfalz/ NEUWIED Biedermann und die Brandstifter/ Max Frisch Chorführer/Polilzist/Dr. phil. Walter Ullrich/ Alexander Ourth
2015 Fort Konstantin/ KOBLENZ Spiel's nochmal, Sam/ Woody Allen Dick Christie Axel Hinz
2015 Kleines Theater Bad-Godesberg/ BONN Biedermann und die Brandstifter/ Max Frisch Chorführer/Polilzist/Dr. phil. Walter Ullrich/ Alexander Ourth
2015 Schauspiel im Denkmal/ KOBLENZ Peer Gynt/ Henrik Ibsen Peer Gynt Axel Hinz
2015 Contra-Kreis-Theater/ BONN Ziemlich beste Freunde/ Gunnar Dressler Bewerber/Pfleger Pia Hänggi
2014 Kleines Theater Bad-Godesberg/ BONN Der Fußballkönig/ Walter Anders Herbert (Fußballtrainer) Peter Nüesch
2014 Schauspiel im Denkmal/ KOBLENZ Der Menschenfeind/ Molière Philinte Axel Hinz
2014 Kleines Theater Bad-Godesberg/ BONN Das Haus am See/ Ernest Thompson Charlie Martin Stephanie Jänsch
2014 Komödie am Rhein/ BONN Theater, Theater/ S. Misiorny & Tom Müller Falk Wagner Olaf Böhnert
2013 Theater im Eddies/ BONN Spiel's nochmal, Sam/ Woody Allen Dick Christie Axel Hinz
2013 Kleines Theater Bonn/ BONN Sonny Boys/ Neil Simon Ben Silverman Manfred Molitorisz
2012 Komödie am Rhein/ BONN Theater, Theater/ S. Misiorny & T. Müller Stefan Schmidt Olaf Böhnert
2011 Junges Theater/ BONN Wenn ich du wär/ Moritz Seibert Vater Moritz Seibert
2011 Junges Theater/ BONN Krabat/ Otfried Preussler Pumphutt, u.a. Moritz Seibert
2010 2009 Höckmann Boulevard-Gastspiele/ ALTENRIET Murder by sex/ Joan Shirley Sebastian Olaf Böhnert
2009 2008 Höckmann Boulevard-Gastspiele/ KAARST Agathe und ich/ Frank Pinkus Klaas Kästner Hajo Förster
2008 2007 Höckmann Boulevard-Gastspiele/ KAARST Falscher Tag, falsche Tür/ Derek Benfield Eddie Olaf Böhnert
2007 2006 Höckmann Boulevard-Gastspiele/ KAARST Alles auf Krankenschein/ Ray Cooney Mike Conolly Sanka Koslowski
2006 2005 Höckmann Boulevard-Gastspiele/ KAARST Hasch mich, Genosse/ Ray Cooney Constable Pulfurd Alfons Höckmann
2003 2002 Komödie Düsseldorf/ DÜSSELDORF Zum Verlieben, dieser Fischer/ Willems Tim Fischer Alfons Höckmann
2000 Landesbühne Rheinland-Pfalz/ NEUWIED Das Musical vom Tischlein-Deck-Dich Jörg Hans-Dieter Bachmann
1999 Severins-Burg-Theater/ KÖLN Fosca oder Duell der Herzen/ nach Ettore Scola Giorgio Burkhard Schmiester
1999 Landesbühne Rheinland-Pfalz/ NEUWIED Trauer muss Elektra tragen/ Eugene O'Neill Peter Niles Helga op gen Orth
1999 Contra-Kreis-Theater/ BONN Mond über Buffalo/ Ken Ludwig Howard Horst Johanning
1998 Contra-Kreis-Theater/ BONN Duett im Zwielicht/ Noel Coward Felix Horst Johanning
1998 Schauspiel Bonn/ BONN Tod eines Handlungsreisenden/ Miller Stanlay Tobias Wellemeyer
1997 Kleines Theater im Park/ BONN Das weite Land/ Arthur Schnitzler Otto von Aigner Helga op gen Orth
1996 Junges Theater/ BONN Die Räuber (Bearb. Götz Langer/ Schiller Narr Götz Langer
1995 Theater an der Kö/ DÜSSELDORF Außer Kontrolle/ Ray Cooney Ronnie Worthington René Heinersdorff
1994 Freies Werkstatt Theater/ KÖLN Metamorphosen/ nach Ovid Jupiter/Narziss Antonia Brix
1993 Contra-Kreis-Theater/ BONN Plaza Suite/ Neil Simon Page/Kellner/Bordon Eisler Horst Johanning
1993 Westdeutsches Tourneetheater/ REMSCHEID Eine Woche voller Samstage/ Paul Maar   Matthias Clauß
1993 Westdeutsches Tourneetheater/ REMSCHEID Die verlorene Ehre der Katharina Blum/ Böll & v. Trotta Beizmenne Karlheinz Komm
1993 Westdeutsches Tourneetheater/ REMSCHEID Macbeth/ Shakespeare Macbeth Bernhard Dübe
1992 Westdeutsches Tourneetheater/ REMSCHEID Der kleine Muck/ K. Komm nach W. Hauff Sultan Karlheinz Komm
1992 Westdeutsches Tourneetheater/ REMSCHEID Mein Freund Harvey/ Mary Chase Marvin Wilson Jaschi Jaschinski
1992 Westdeutsches Tourneetheater/ REMSCHEID Das Tagebuch der Anne Frank/ Boodrich, Hackett   Matthias Clauß
1992 Westdeutsches Tourneetheater/ REMSCHEID Tod eines Handlungsreisenden/ Miller Happy Kerlheinz Komm
1992 Westdeutsches Tourneetheater/ REMSCHEID Der zerbrochene Krug/ Kleist Ruprecht Jaschi Jaschinski
1991 Westdeutsches Tourneetheater/ REMSCHEID Heide/ K. Komm nach J. Spyri Ziegenpeter Karlheinz Komm
1991 Westdeutsches Tourneetheater/ REMSCHEID Bremer Freiheit/ R. W. Fassbinder Gottfried Matthias Clauß
1991 Westdeutsches Tourneetheater/ REMSCHEID Der Geizige/ Molière Cléante Matthias Clauß
1991 Westdeutsches Tourneetheater/ REMSCHEID Der kleine Vampir/ Angela Sommer-Rodenburg Rüdiger von Schlotterstein Harald Demmer
1990 Kleine Komödie/ HAMBURG Alles auf Krankenschein/ Ray Cooney Mike Conolly Peter Ahrweiler
1988 Kleines Theater/ BONN Leben des Galilei/ Brecht Ludovico Marsili Helga op gen Orth
1988 Landesbühne Rheinlnand-Pfalz/ NEUWIED Professor Mamlock/ Wolf Nazi Helga op gen Orth
1987 Theater an der Luegallee/ DÜSSELDORF Fast ein Poet/ O'Neill Mickey Malloy Helga op gen Orth
1986 Theater der Jugend/ BONN Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren Räuber, Brunnenwächter Helmut Tromm
1983 Theater Central/ BONN Medea/ Anouillh Bote, Wächter Nora Bauer
1981 Theater der Jugend/ BONN Hinkebein/ U. Behrens & L. Hansmann Paul Helmut Tromm
1980 Theater der Jugend/ BONN Die Schatzinsel/ Robert L. Stevenson Jim Hawkins Helmut Tromm
1979 Theater der Jugend/ BONN Schöne Bescherung/ Schmal, Schmidt, Westbeld Theo Franz Nagel
1979 Theater der Jugend/ BONN Emil und die Detektive/ Erich Kästner Gustav mit der Hupe Helmut Tromm

Film und Film/Fernsehen

2013 "Auf Streife" (Sat1), R: Nico Beyer
2009 "Richterin Barbara Salesch" (Sat1), R: Jörg Schmidt
2007 "Halbe Halbe" (Kunsthochschule für Medien), R: David Gaehtgens
2006 "Alles was zählt" (RTL), Grundy UFA, R: Annette Herre
2006 "Das Familiengericht" (RTL), Filmpool, R: Rolf Sturm
2005 "Das Jugendgericht" (RTL), Filmpool, R: Nina Wolfrum
2005 "Unter Uns" (RTL), Grundy UFA, R: Friedhelm von Aprath / Siegi Jonas / Frank Fabisch
2005    "Verbotene Liebe" (ARD), Grundy UFA, R: Volker Schwab
2005   "Das Familiengericht“ (RTL), Filmpool, R: Rolf Sturm
2005   "Das Jugendgericht“ (RTL), Filmpool, R: Nina Wolfrum
2004   "Niedrig & Kuhnt“ (SAT 1), Filmpool, R: Jörg Schmidt
2004   "Das Jugendgericht“ (RTL), Filmpool, R: Simone Frank
2003   "Anwälte der Toten“ (RTL), Clasart Film- und Fernseh GmbH, R: Georg Schiemann
2003   "Rundum gesund“ (WDR), WDR, R: Thomas Liessem
2002   "Französisch inklusive“, Kurzfilm, R: Bernd Schaarmann
2002   "Geld macht sexy“ (ZDF), MTM-West-Medien, R: Anne Hoegh Krohn
2001   "Verbotene Liebe“ (ARD), GRUNDY/UFA WDR, R: Volker Schwab
2001   "Schulungsfilm“, Die Produktion
2000   "Ein Kölner in Wuppertal, Kurzfilm“, R: Kordian Wodara
2000   "Schulungsfilm“, Color Minded Film, R: Birgit Kersting
1998   "Höllische Nachbarn“ (RTL), Elisabeth Müller Filmproduktion, R: Maria Theresia Wagner
1997   "Schulungsfilm“, Filmstudio Dr. Fischerkoesen, R: Peter Moritz
1996   "Felix, ein Freund fürs Leben“ (RTL), CREATV
1996   "Schulungsfilm“, Film-Video Produktion
1995   "Schulungsfilm“, Wiese-Filmproduktion, Regie: Klaus Wirbitzky
1995   "Verbotene Liebe“ (ARD), GRUNDY/UFA WDR, R: Ulf Borchardt
1995   "Schulungsfilm“, West Wind Filmproduktion
1995   "Die Wache“ (RTL), ENDEMOL Entertainment KÖLN, R: Helmut Metzger
1994   "Verbotene Liebe“ (ARD), GRUNDY/UFA WDR, R: Dominikus Probst
1994   "Schulungsfilm“,  De Campo Film
1994   "Drei Mann im Bett“ (ARD), WDR, R: Klaus Wirbitzky
1993   "Unter einer Decke“ (RTL), JE-Entertainment, R: John van de Rest
1992   "Schulungsfilm“, Filmstudio Dr. Fischerkoesen, R: Peter Moritz
1991  

"Schulungsfilm“, NDR

Regie / Regie-Assistenz:

Seit 2010 Leiter der Komödie am Rhein / BONN
2009/2010 Künstlerischer Leiter der Höckmann Boulevard-Gastspiele
   
2018 Regie / Muffendorfer Heimatbühne (Bonn) / Wolfgang Binder - Keine halben Sachen (Nix Halves und nix Janzes)
2016 Regie / Muffendorfer Heimatbühne (Bonn) / Helmut Schmidt - Wenn der Storch das Nest verfehlt
2014 Regie / Muffendorfer Heimatbühne (Bonn) / Franz Streicher - Der verkaufte Großvater
2014 Regie / Komödie am Rhein (Bonn) / Sabine Misiorny & Tom Müller - Theater, Theater
2012 Regie / Komödie am Rhein (Bonn) / Sabine Misiorny & Tom Müller - Theater, Theater
2012 Regie / Muffendorfer Heimatbühne (Bonn) /Martin Kock - Katerfrühstück (Der letzte Ress vom Schötzefess)
2011 Regie / Komödie am Rhein (Bonn) / Frank Pinkus - Allein in der Sauna
2011 Regie / Muffendorfer Heimatbühne (Bonn) / Rudolf Eger - Meine Freundin, deine Freundin (Wohin mit dem Geld)
2009 Regie / Höckmann Boulevard-Gastspiele (Altenriet) / Joan Shirley – Kein Sex, kein Mord, aber eine Leiche (Murder by Sex)
2008 Regie (Übernahme / Wiederaufnahmeproben) / Höckmann Boulevard-Gastspiele (Altenriet) / Frank Pinkus – Agathe und ich
2007 Regie / Höckmann Boulevard-Gastspiele (Kaarst) / Derek Benfield – Ein Mann bei jeder Gelegenheit (Falscher Tag, falsche Tür [Don’t lose the place])
2007 Regie (Übernahme / Wiederaufnahmeproben) / Höckmann Boulevard-Gastspiele (Kaarst) / Ray Cooney – Und alles auf Krankenschein
1995 Regieassistenz bei Horst Johanning / Schauspiel Tournee Oenicke (Aachen) / Robin Hawdon – Deckaffären
1994 Regieassistenz bei Horst Johanning / Contra-Kreis-Theater (Bonn) / Klaus Wirbitzky - Christian, Fritz und Bärchen
1993 Regieassistenz bei Horst Johanning / Contra-Kreis-Theater (Bonn) / Ken Ludwig – Otello darf nicht platzen
1987 Regieassistenz bei Walter Ullrich / Kleines Theater (Bonn) / Noel Coward – Die Geisterkomödie
1984 Regie / HBG (Bonn) / Jean Paul Sartre – Die schmutzigen Hände

Lesungen: (Weitere Lesungen in Planung und auf Anfrage jederzeit möglich)

2009 Weinkrimis und Mordsgeschichten / Div. Autoren / Kunstverein Bad-Godesberg
2009 Märchen für Erwachsene und Besinnliches zur Weihnachtszeit / Div. Autoren / Atelier-Arttenne
2009 Das Triptychon von den Heiligen Drei Königen / Felix Timmermans / Burg Dottendorf